Dieses Jahr findet am 11. Oktober 2016 von 09:00 – 17:00 Uhr in der Jugendherberge in Nürnberg die quer.kraft Jahrestagung „Integration & Innovation“ mit einem neuen Konzept statt: zwei Fachvorträge und zwei Open Spaces zur Vorstellung der Arbeitskreise – und natürlich in gewohnter quer.kraft Manier Zeit zum Networking.

Als Einstieg in den Tag werden wir mit einem wissenschaftlichen Vortrag beginnen. Frau Prof. Dr. Kimmelmann wird uns in der ersten Keynote „Herausforderung Integration in Europa – Wie kann man Innovationspotenziale von Zuwanderern nutzen?“ einen Einblick geben, wie sich ein „Brain Waste“ von Seiten der Unternehmen vermeiden und zugleich Innovationspotenziale von Zuwanderer nutzen lassen können.

Im Anschluss haben Sie die Möglichkeit in zwei Open Spaces unsere quer.kraft Arbeitskreise kennenzulernen. Das „Open Space“ wird wie eine Art Messe gestaltet sein, in der sich die Besucher frei zwischen den Ständen bewegen und die Möglichkeit haben, mit den Vertretern der Arbeitskreise sich auszutauschen und Themen zu diskutieren.

Am Nachmittag wird, zum vierten Mal, der quer.kraft-Preis für herausragende studentische Arbeiten vergeben. Die Arbeiten sind in Kooperation mit einem unserer Mitglieder entstanden, befassen sich mit dem Innovationsmanagement oder mit Innovationen an sich und tragen so maßgeblich zu unserem Vereinsziel, der Verknüpfung von Theorie und Praxis bei. Wie letztes Jahr, wird der Sieger des Preises sein Thema auch im Auditorium vorstellen.

Herr Dr. Strohmeier wird in der zweiten Keynote „Herausforderung Integration – Eine europäische Perspektive“ das Leitthema der Jahrestagung aus einer europäischen Perspektive erläutern.

Buchungen für die Jahrestagung können hier online durchgeführt werden. Aufgrund der begrenzten Plätze haben Buchungen von Vereinsmitgliedern eine höhere Priorität. Wir bitten um Ihr Verständnis.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar