quer.kraft begrüßt ein neues Mitglied: Die Römheld GmbH ist ab sofort Teil unseres Innovationsvereins. Herzlich Willkommen!

Unser Ansprechpartner ist Johannes Thoelen, der uns Römheld kurz vorstellt.

 

Herr Thoelen, wie sind Sie auf quer.kraft aufmerksam geworden?

Wir haben vor 2 ½ Jahre begonnen innerhalb der Römheld Gruppe Innovationsmanagement als systematischen, gelenkten Prozess einzuführen. In diesem Rahmen haben wir Kontakt zu verschiedenen Unternehmen und Instituten aufgenommen. Bei einem Austausch mit einem Vereinsmitglied sind wir dann auf quer.kraft aufmerksam geworden.

 

Wofür steht ihr Arbeitgeber Römheld?

Seit 310 Jahren steht der Name Römheld  für Innvovation, Präzision und  Zuverlässigkeit. Dabei sind Kundennähe, sowie Verbindlichkeit und Vertrauen zu Kunden und Mitarbeitern unser zentrales Anliegen. Gestartet mit der Verhütung von Eisenerz, über den Betrieb einer Eisen-Gießerei, sind wir heute ein weltweit führender Anbieter für hydraulische Spanntechnik.

 

Welche innovative Maßnahme wurde zuletzt in Ihrem Unternehmen umgesetzt?

Neben zahlreichen innovativen Produkten, haben wir in den letzten 2 Jahren unser Projektmanagement auf die CCPM Methode umgestellt und hierzu eine Multiprojekt Steuerungssoftware eingeführt.

 

Welches Ziel verfolgt Römheld in den kommenden drei bis fünf Jahren besonders stark?

Unser Geschäftsfeld wird in den kommenden Jahren durch 4 Trends geprägt werden. Elektromobilität, Digitalisierung im Rahmen von Industrie 4.0, Automatisierung z.B. durch die Mensch / Roboter Kollaboration und die generative Fertigung. Es ist unser zentrales Ziel, diesen Wandel in der Unternehmensgruppe erfolgreich zu bewältigen.

 

Noch eine persönliche Frage zum Schluss: Was hat Sie gereizt die Aufgabe des Innovationsmanagers in der Römheld Gruppe zu übernehmen?

Die in der vorherigen Frage aufgezeigten Trends und die mit ihnen verbundene Dynamik der Veränderung zeigen, dass Unternehmen sich diesen Anforderungen systematisch und zielgerichtet stellen müssen. Das Innovationsmanagement leistet hierbei einen erheblichen Beitrag und sichert damit die Zukunft der Unternehmensgruppe. Als Innovationsmanager kann ich maßgeblich den erforderlichen Veränderungsprozess steuern und unterstützen und dabei gleichzeitig Neues erlernen.

 

Vielen Dank für den Einblick! Wir freuen uns auf eine spannende Zusammenarbeit.

Bei weiteren Fragen oder für genauere Informationen, können Sie sich gern an die Geschäftsstelle wenden, die Ihnen den Kontakt von Herrn Thoelen vermittelt.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!