Wir freuen uns sehr mit RECARO Aircraft Seating GmbH & Co. KG aus Schwäbisch Hall ein neues quer.kraft Mitglied begrüßen zu dürfen. Herr Bartosz Gladysz (Teamleiter Innovationsmanagement) hat uns ein paar Fragen beantwortet, damit wir einen kurzen Einblick erhalten, wer unser neues Mitglied ist.

Bartosz, was macht RECARO Aircraft Seating genau?

Als weltweit tätiger Lieferant von Premium-Flugzeugsitzen für führende Airlines beschäftigt RECARO Aircraft Seating über 2.600 Mitarbeiter, circa 1400 davon am Stammsitz in Schwäbisch Hall. Das Unternehmen hat weitere Standorte in den USA, China, Polen und Südafrika und ist zudem weltweit mit Kundencentern vertreten. RECARO Aircraft Seating erwirtschaftete im Jahr 2018 einen Umsatz von fast 600 Millionen Euro. Damit zählen wir zu den drei größten Flugzeugsitzherstellern weltweit. Die Marke RECARO ist ein Versprechen. Sie ist Quelle für Inspiration, Faszination und Motivation. Airlines und ihre Passagiere mit wegweisenden Lösungen für besseres Sitzen im Flugzeug zu faszinieren, ist für RECARO Aircraft Seating fortwährender Anspruch, den jeder Mitarbeiter weltweit täglich mit Leben füllt.

2018 war ein Rekordjahr für das Unternehmen. Was macht RECARO besonders stark?

Als Marktführer für Economy-Class-Sitze konnten wir unser seit mehr als 15 Jahre fortwährendes zweistelliges Wachstum weiter ausbauen. Ausschlaggebend ist dabei der Dreiklang aus Sicherheit, herausragender Qualität und Ingenious Design. Heute sind wir so kunden- und serviceorientiert wie nie zuvor. Für unsere Innovationskraft und Qualität, hohe Zuverlässigkeit und Lieferfähigkeit landet RECARO regelmäßig in den Top Bewertungen von Airbus und Boeing.

Warum würdest Du das Unternehmen als innovativ bezeichnen?

Um Innovationen voranzutreiben tätigen wir hohe Investitionen in Forschung und Entwicklung. Etwa zehn Prozent des Umsatzes reinvestieren wir in das Unternehmen. Und das zahlt sich aus. Für unseren „hygienic seat“ haben wir letztes Jahr den German Innovation Award gewonnen und nebenbei 14 weitere Innovationen auf den Weg gebracht. Der CL3710 setzt beispielsweise neue Maßstäbe für Langstrecken-Economy-Class-Sitze. Das Produkt erzielt Bestnoten für Gewicht, Komfort und Design und wurde im April mit dem Crystal Cabin Award „für „Sleeping Comfort in the Sky“ ausgezeichnet.

Welche Herausforderungen siehst Du auf RECARO zukommen?
Unsere Vision ist es, mit allem was wir tun mehr ‚driving comfort in the sky‘ erlebbar zu machen. Durch konsequente Fokussierung auf Produktinnovationen, sowohl für Passagiere, als auch für Fluggesellschaften, wollen wir den Komfort entlang der gesamten Customer Journey leben und immer wieder neu definieren.

Noch eine persönliche Frage zum Schluss: Warum hast Du den Entschluss gefasst Dich mit dem Thema Innovation zu beschäftigen?

Neben der Tatsache, dass sie einen wertschöpfenden Beitrag zur Zukunftssicherung eines Unternehmens beitragen, faszinieren mich Innovationen einfach sehr. Ich bin stolz im Innovationsteam meinen Part aktiv beizutragen und Innovationen für RECARO Aircraft Seating mit zu entwickeln.

Vielen Dank für das Interview und noch einmal herzlich willkommen bei quer.kraft!

Bei weiteren Fragen oder für genauere Informationen, kann gerne die Geschäftsstelle kontaktiert werden, die Ihnen den Kontakt von Bartosz Gladysz vermittelt.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!