Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 25/11/2020
12:00 - 17:00

Veranstaltungsort
Online-Veranstaltung

Kategorien


Liebe Mitglieder,

unsere nächste Best Practice steht an und wird am 25 November 2020  virtuell beim Institut für Produktentwicklung (IPEK) zu folgendem Thema stattfinden:

                              Corona als Auslöser für Innovation – Wie sich Corona auf F&E Aktivitäten auswirkt

Angesichts der wechselnden Anforderungen aus den Märkten und den daraus resultierenden Unsicherheiten in der Entwicklung physischer Systeme ist die Bedeutung von Flexibilität und Reaktionsfähigkeit in den Entwicklungsprozessen produzierender Unternehmen in den letzten Jahren stark gestiegen. Viele Unternehmen haben jedoch bedingt durch sogenannte Change-Barrieren wie fehlende Mitarbeiterkompetenzen Probleme sich an eine neue Situation anzupassen.
Durch den Ausbruch des COVID-19 Erregers hat sich die Unternehmensumgebung schlagartig geändert und Unternehmen wurden gezwungen auf diese Veränderungen zu reagieren. Das IPEK hat in diesem Zusammenhang untersucht, wie agile Methoden und standortverteilte Praktiken in den Entwicklungsprozess integriert werden können, um auf zukünftige unvorhersehbare Ereignisse zu reagieren. Die Ergebnisse dieser spannenden Studie sind werden Sie mit uns in dieser Best Practice teilen.

Daneben werden alle Teilnehmer bei einer virtuellen Führung exklusive Einblicke in Prüfstände des Institutes bekommen.

Außerdem wird unser Mitglied Sielaff Einblicke geben, wie sich die die Veränderungen in 2020 auf das Unternehmen, insbesondere die Entwicklungsabteilung ausgewirkt haben. Von Bayern Innovativ wird weiterhin ein Exkurs zu den Auswirkungen innerhalb der Automobilbranche gegeben.

Agenda:

 

11.45 – 12.00 Uhr Technische Einführung für alle BlueJeans Neulinge
12.00 – 12.30 Uhr virtuelles Mittagessen mit Break Out Networking Sessions
12.30 – 12.45 Uhr Unser Gastgeber – das IPEK
Markus Spadinger, IPEK
12.45 – 13.15 Uhr Agil und standortverteilt umgehen mit den Auswirkungen von Corona
Katharina Dühr & Jonas Heimicke, IPEK
13.15 – 14.00 Uhr Chancen erkennen und nutzen: Schnupperkurs in agilen und standortverteilten Praktiken
Katharina Dühr & Jonas Heimicke, IPEK
14.00 – 14.15 Uhr Kaffeepause
14.15 – 14.45 Uhr Transformation in der Automobilindustrie: Corona & Co.
Holger Czuday, Leiter Cluster Automobil, Bayern Innovativ GmbH
14.45 – 15:15 Uhr Neues von quer.kraft – der Innovationsverein e.V.
Nina Bachsleitner
15.15 – 15.30 Uhr Kaffeepause
15.30 – 16:15 Uhr Virtuelle Führung durch die Validierungsumgebung am IPEK
1) Prüfstandsführung, Adrian Braumandl, IPEK
2) Extended Reality Labor, Marc Etri, IPEK
16.15 – 17.00 Uhr Feedback, Diskussion & Networking

Ich freue mich viele von euch virtuell wieder zu sehen.

Aufgrund der aktuellen Entwicklung werden wir euch die Best Practice als reine Online-Veranstaltung anbieten. Diese wird wieder über das Tool BlueJeans durchgeführt. Die Anmeldedaten bekommen alle angemeldeten Teilnehmer dann wieder zugesendet.

Liebe Grüße

Nina

 

Allgemeiner Veranstaltungshinweis: Diese Veranstaltung ist nur für quer.kraft Mitglieder. Dein Unternehmen ist noch kein Mitglied? Einfach die Geschäftsstelle kontaktieren, die sich sehr gerne telefonisch mit dir austauscht.

 

Entsprechend der DSGVO informieren wir:
Während unserer Veranstaltung können Aufzeichnungen (Fotos, Videos und Tonaufnahmen) von Personen und Personengruppen erstellt werden. Diese können zum Zwecke der Präsentation eventuell an Print- und anderen Medien (unsere Homepage, Facebook, etc.) übermittelt werden.
Wenn Sie unsere Veranstaltung besuchen, akzeptieren Sie durch Ihre Buchung, dass eventuell Aufnahmen von Ihnen gemacht und veröffentlicht werden. 
Alles weitere zum Datenschutz finden Sie auf unserer Homepage: https://quer-kraft.org/kontakt/datenschutzerklaerung/

Bookings

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!