Schlagwörter: 

Ansicht von 1 Antwort-Thema
  • Autor
    Beiträge
    • #3793 Score: 0
      Dr. Gunther Pabst
      Keymaster
      • Posts 9
      • Antworten 29
      • Total 38
      • Offline

      Wer kennt aus seinem direkten Arbeitsumfeld gelungene, sprich erfolgreiche Projekte oder Produkte, die durch „Open Innovation“ entstanden sind?

    • #4284 Score: 0
      Lothar KohlLothar Kohl
      Moderator
      • Posts 7
      • Antworten 4
      • Total 11
      • Offline

      Stellt sich die Frage, wie Open Innovation definiert ist.
      Aber wir haben seit 3 Jahren den sog. Zahnkosten-Optimierer als Service-USP für unsere Kunden gelauncht. Dabei haben wir uns der Expertise und des Prozesses des Unternehmens 2te-Zahnarzt-Meinung bedient.
      Dieses Unternehmen gab es bereits einige Jahre zuvor und hat im Schwerpunkt alleine gegen die Zahnarzt-Lobby gekämpft. Unser damaliger Vorstandsvorsitzender hat den Geschäftsführer des Unternehmens kennen gelernt und dabei gemerkt, dass in dessen Idee Differenzierungspotential für ERGO Direkt steckt.
      Daraufhin haben wir diese revolutionäre Idee, Heil- und Kostenpläne von Zahnärzten in ein Rückwärtsauktions-Portal a la MyHammer zu geben, adapiert und mit großem Kommunikations-Spendings publik gemacht.
      Wenn man also so will, dann ist das eigentlich eine Kooperation zwischen einem großen und einem kleinen Unternehmen – aber mit dem klaren Ziel eine Rulebreaker-Idee zu einer erfolgreichen Innovation zu machen.
      Heute sparen wir bei unseren eigenen Leistungsausgaben, aber vor allem sparen wir Kunden massiv Kosten für deren Eigenbeteiligung bei Zahnerhalt-Maßnahmen.
      Wir sprechen intern nicht von Open Innovation, aber ich finde dass dies schon als Beispiel dienen kann, weil unsere internen Prozesse durchaus wesentlich darauf angepasst wurden und eigene Mitarbeiter (7 Pesonalpunkte) dafür aufgebaut wurden.

Ansicht von 1 Antwort-Thema
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.